FSCK – Corona Update

Liebe Clubmitglieder,

die NRW Sommerferien sind zur Hälfte vorbei. Regelmäßig gibt es neue updates zu Lockerungen von der Landesregierung. Mit den letzten Updates, haben wir uns vom Vorstand lange beschäftigt. Wir haben unser Hygiene Konzept erarbeitet und die Verhaltensregeln für die Nutzung der Clubgebäude erarbeitet. 

All dies, um ab dem 18.07.2020 das Clubhaus eingeschränkt wieder zu öffnen. Diese Öffnung gilt nur für Vereinsmitglieder. Bitte beachtet penibel genau die Vorgaben und haltet diese ein. Wir möchten das Vereinsleben, langfristig weiter hoch fahren. Dies geht nur wenn sich ALLE an die Vorgaben halten.

Neben Aushängen im Clubhaus findet Ihr auch unter Downloads alle Informationen: 

Weitere Informationen zu zukünftigen Vereinsaktivitäten werden wir hier und via Mail ankündigen.

Wir wünschen allen viel Gesundheit und weiter eine schöne Segelsaison.

Euer Vorstand

 

 

2. Arbeitseinsatz – Termin wird verschoben!

Liebe Clubmitglieder,
 
der ursprünglich für den 09.05.2020 geplante 2. Arbeitseinsatz wird verschoben. Sobald wir solche Einsätze planen und durchführen dürfen werden wir einen neuen Termin bekannt geben und Informieren.
 
Für alle Termin Infos und News möchte ich nochmal auf unsere Homepage verweisen.
 
Bleibt bitte alle gesund und kommt gut durch die Zeit.
 
Danke und Gruß
 

Aussetzung des Arbeitseinsatz und Absage der Mitgliederversammlung

Liebe Clubmitglieder,

die Ausbreitung des Corona-Virus zieht immer weitere Kreise. Mit der Entscheidung der Landesregierung, alle Schulen und Kindergärten zu schließen, werden auch wir unseren Vereinsbetrieb mit sofortiger Wirkung mindestens bis zum 19. April 2020 (Ende Osterferien) schließen.

Das Gemeinwohl und die Gesundheit der Allgemeinheit sind ein höheres Gut als unsere individuellen sportlichen Interessen, so dass es hoffentlich für alle unsere Seglerinnen und Segler nachvollziehbar ist, dass wir uns für diesen schmerzhaften Schritt entschieden haben.

Wir werden, sobald Planungssicherheit besteht, erneut zu einer Mitgliederversammlung einladen.
In der Hoffnung, dass Ihr Verständnis für diesen Schritt habt, verbleiben wir mit den besten Wünschen für Eure Gesundheit.

Eine Aussage über den Slip-Betrieb können wir vom Vorstand nicht geben, hierzu wendet Euch bitte direkt an Michael Woiwode.

Wir sind allerdings per Mail unter vorsitzender@ford-segel-club.de weiterhin für euch erreichbar.

Über unsere Homepage, Aushänge im Clubhaus und per Mail werden wir euch weiter auf dem Laufenden halten.

Kommt gesund durch diese schwierige Zeit.

Euer Vorstand

Stand 16.03.2020

 

 

Empfehlung des Deutschen Segler-Verbands

In der aktuellen Situation sind wir alle gefordert, die Lage ernst zu nehmen, ohne jedoch in Hysterie zu verfallen, sondern gesunden Menschenverstand walten zu lassen.

Durch das konsequente Einhalten nachfolgender Empfehlungen können Sie dazu beitragen, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Keine Veranstaltungen bis Ende April

Wir alle sind aufgefordert, soziale Kontakte soweit möglich zu vermeiden. Deshalb empfehlen wir, bis Ende April keine Veranstaltungen (Regatten, Trainings, Ansegeln, Versammlungen etc.) durchzuführen und alle geplanten Termine abzusagen. Bitte denken Sie daran, abgesagte Regatten auch in manage2sail zu aktualisieren.

Hygieneregeln

Halten Sie sich an die Hygieneregeln zum Schutz vor Ansteckung und an die Tipps „Richtig Händewaschen“.

Durch diese einfachen Maßnahmen verringert sich die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung erheblich.

 

Seriöse Quellen sind:

rki.de/covid-19 (Robert Koch Institut)

who.int (Weltgesundheitsorganisation)

infektionsschutz.de (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)